Dünschede Holz, Holzbau, Holzhäuser, Zimmerei

Hier dreht sich alles um Holz.

NEU:
Grundstücke in Wickede (Ruhr)
- direkt vom Eigentümer -
Nähere Infos erhalten Sie
direkt bei der Fa. Dünschede
Ulrich Schulte-Weber
Mobil: 0160 - 15 320 30
Lageplan ansehen >>

..........................................................

NEU:
Grundstücke in der Gemeinde Inden
Dünschede plant in der Region Aachen / Düren, Gemeinde Inden,  6  Einfamilienhäuser
in ressourcenschonender Bauweise zu realisieren.
Hierzu suchen wir Baufamilien, die sich für diese nachhaltige Bauweise begeistern können.

Kontakt vor Ort:
Vertriebspartner:
HDS Immobilien, Bauberatung, Baufinanzierung & Baubetreuung
Heinz Dieter Strüver
Pottgießers Pfad 7a
52477 Alsdorf
Tel.: 02404 - 912545
Fax: 02404 - 912544

Architektur:
Jürgen Lennart
(Dipl.-Ing., Architekt)
Rütger-von-Scheven-Str. 73
52349 Düren
Tel.: 02421 - 72198
Fax: 02421 - 74009
Mobil: 0171 4972228
E-Mail: architekt-lennartz@t-online.de

oder direkt bei der Fa. Dünschede
Ulrich Schulte-Weber
Mobil: 0160 - 15 320 30

Weitere Informationen  >>

Herzlich Willkommen bei der Zimmerei Gisbert Dünschede GmbH aus Arnsberg.

Seit über 125 Jahren sind wir dem Holzbau verbunden. Heute sind wir ein innovatives Holzbauunternehmen welches die Tradition mit moderner Fertigungstechnik verbindet. Wir decken alle Bereiche des Holzbaues ab. Unser Leistungsangebot erstreckt sich vom Wohnungsbau über den Bau öffentlicher Gebäude bis hin zu Bürogebäuden und Carports. Erweitert wird unser Angebot durch  handwerkliche Arbeiten wie Dachstühle, Gauben, Fachwerksanierung etc.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick der Vielfältigkeit unseres Angebotes geben. Nutzen Sie den Besuch unserer Internetseite einen Eindruck unserer Leistungsbandbreite zu erhalten.

Gerne vertiefen wir Ihr Interesse durch einen persönlichen Kontakt   >>

Meisterhaft 5 Sterne
PQ Zertifizierung
Wir haben den größten Glockenstuhl in unserer Unternehmensgeschichte gebaut.
Ein Jahr lang war das große Glockengeläut am Domplatz in Münster verstummt. Denn während der 13 Millionen Euro teuren Domsanierung wurde auch der alte Glockenstuhl aus Stahl durch einen neuen aus Eiche ersetzt. Nun konnten die Glocken zum ersten Mal zur Probe geläutet werden.
Ein ARD-Team war beim Probeläuten dabei.
Zum Film >>
Zimmerei Dünschede in Arnsberg-Voßwinkel.
 
KLEMANNdesign.de | Disclaimer | Impressum